Zum Hauptinhalt springen

Hexenzauber im Harz

Das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands lädt Sie zu einer Entdeckungstour ein. Sagenumwobene Natur, Fachwerkstädtchen, Eisenbahnromantik und deutsche Geschichte prägen die Region.
07.04. - 10.04.2019
4 Tage

FIX

‣ Fahrt im Auderer Reisebus

‣ 3 x Übernachtung mit Halbpension im 4*-Parkhotel Unter den Linde in Halberstadt

‣ Begrüßung am Hexentanzplatz in Thale mit „Hexengesöff“

‣ Ganztagesausflug Harz

‣ Schaubacken im Harzer Baumkuchenhaus inkl. 1 Stück Baumkuchen und Kaffee satt

‣ Fahrt mit der Schmalspurbahn Wernigerode - Brocken und retour

‣ Bordservice, Reisebegleitung

‣ Kurtaxe, Mauten & Straßensteuern

Reisepreis € 479,- p.P. im DZ

Einzelzimmerzuschlag € 50,-

Reise-/Stornoschutz € 37,- p.P.

im DZ bzw. € 42,- im EZ

Reise anfragen
Das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands lädt Sie zu einer Entdeckungstour ein. Sagenumwobene Natur, Fachwerkstädtchen, Eisenbahnromantik und deutsche Geschichte prägen die Region.
85
86

1 Anreise. Abfahrt 6:00 Uhr ab Imst über Innsbruck und Bayern mit angenehmer Unterwegspause in den Harz. Die Hexe Watelinde begrüßt uns auf dem Hexentanzplatz in Thale mit einem „Hexengesöff“ und führt uns in das Land der Mythen und Sagen ein. Danach Zimmerbezug, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2 Ausflug Harz. Mit einer örtlichen Reiseleitung besichtigen wir heute auf einer Harzrundfahrt die wunderschönen „bunten“ Städte wie Quedlinburg mit der historischen Altstadt. Das an der Straße der Romanik liegende Schlossbergensemble mit dem Renaissanceschloss, der Stiftskirche St. Servatius und ihrem berühmten Domschatz, der tausendjährigen Wipertikirche und den Resten des Marienklosters, sowie die historische Altstadt mit ihren 2069 Fachwerkhäusern aus acht Jahrhunderten wurden 1994 aufgrund ihrer außerordentlichen Bedeutung von der UNESCO in die Liste der geschützten Kulturdenkmäler aufgenommen. Wernigerode lockt mit seinen Fachwerkfassaden und dem Schloss oberhalb der Stadt. Das Rathaus auf dem Marktplatz, das schiefe Haus, das kleinste Haus und das älteste Haus sind nur einige Besonderheiten, die reiche Fachwerkidylle Wernigerodes ausmachen. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

3 Harzer Schmalspurbahn. Nach dem Frühstück fahren wir nach Wernigerode und steigen um in die Harzer Schmalspurbahn. Wir fahren entlang der reizvollen Landschaft mit gemütlichen 20 - 30 km/h hinauf zum Brocken. Bis zum Mauerfall war der Brocken Sperrgebiet - heute ein beliebtes Ausflugsziel. Von der Aussichtsplattform hat man an schönen Tagen eine Sicht von bis zu 100 km. Zurück in Wernigerode besuchen wir das Baumkuchenhaus Nr. 1. Hier werden ca. 40 verschiedene Arten der Leckerei hergestellt. Wir dürfen den Bäckern über die Schulter schauen und anschließend ein Stück davon mit Kaffee probieren. Am späten Nachmittag Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

4 Heimreise.

 

Hotelbeschreibung:

Das elegante 4-Sterne-Hotel in Halberstadt ähnelt innen wie außen einem englischen Landsitz. Das Parkhotel Unter den Linden bietet Ihnen geräumige, geschmackvoll eingerichtete Zimmer im Zentrum von Halberstadt. Zu den Annehmlichkeiten gehören eine Minibar, Sat-TV und kostenfreies WLAN, ein Wellnessbereich auf der obersten Etage mit Sauna, Dampfbad und Fitnessraum.