Zum Hauptinhalt springen

Latium - rund um Rom

Erleben Sie eindrucksvolle Entdeckungen vor den Toren Roms. Das Latium ist eine Region, die durch ihre Geschichte, Seen, Legenden, antike Straßen und grüne Hügel bezaubert.
04.10. - 09.10.2020
6 Tage

‣ Fahrt im Auderer Reisebus
‣ 5 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3*-Hotel Villa Margherita in Ladispoli (in renovierten Zimmern)
‣ Begrüßungsgetränk
‣ 4 x Abendessen (3-Gang-Menü)
‣ 1 x typisches Abendessen im Hotel
‣ 1/4 l Wein und 1/2 l Mineralwasser zu allen Abendessen
‣ Ganztagesausflug Cerveteri und Bracciano See
‣ Ganztagesausflug Albaner Berge
‣ Mittagsimbiss in Frascati
‣ Ganztagesausflug Tarquinia und Viterbo
‣ Reisebegleitung, Bordservice
‣ Mauten & Straßensteuern

Reisepreis € 569,- p.P. im DZ

Einzelzimmerzuschlag € 120,-

Reise- & Stornoschutz € 42,- p.P. im DZ bzw. € 47,- im EZ

Reise anfragen
Erleben Sie eindrucksvolle Entdeckungen vor den Toren Roms. Das Latium ist eine Region, die durch ihre Geschichte, Seen, Legenden, antike Straßen und grüne Hügel bezaubert.
297
298

1 Anreise. 5:00 Uhr Abfahrt ab Imst über Innsbruck, Brenner und Bologna mit kurzen Unterwegspausen nach Ladispoli. Zimmerbezug im Hotel, Begrüßungsdrink, Abendessen und Übernachtung.

2 Cerveteri und Bracciano See. Fahrt zur Ausgrabungsstätte nach Cerveteri. Sie zählt zu den größten Italiens und birgt mehr als tausend Gräber. (Eintritt € 4,50 p.P. extra). Weiterfahrt zum Bracciano See dessen fast kreisrunde Form wie gemalt erscheint. Mittagspause und Bummelfreizeit. Nachmittags Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

3 Albaner Berger. Nach dem Frühstück fahren wir in die Albaner Berge, wo zwischen Hügeln und Kraterseen sich schon die alten Römer erholten. Entlang der ehemaligen Via Appia gelangt man nach Castel Gandolfo der Sommerresidenz des Papstes. Wir besuchen das beschauliche Dorf Nemi und legen einen Zwischenstopp in Frascati ein, wo wir zur Mittagspause in einer typischen Taverne erwartet werden. Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

4 Freizeit.

5 Tarquinia und Viterbo. Nicht weit von Ladispoli liegt Tarquinia, deren Nekropole zum UNESCO-Welterbe gehört. Die Stadt war einst eine der mächtigsten etruskischen Städte und ein Zentrum der Kunst (Eintritt € 6,00 p.P. extra). In den unterirdischen Grabkammern findet man wundervolle Fresken aus dem Leben der Etrusker. Nach der Mittagspause geht es weiter nach Viterbo, der Stadt der Päpste. In der historischen Altstadt befindet sich der Papstpalast und die Kathedrale aus dem 12. Jh. Nach etwas Freizeit fahren wir wieder zurück ins Hotel. Abendessen, Übernachtung.

6 Heimreise nach Tirol.

 

Hotelbeschreibung:

Das aus einer alten Villa entstandene 3*-Hotel Villa Margherita liegt in Ladispoli. Die 94 zweckmäßig eingerichteten Zimmer verfügen über Telefon, TV. Die charmante Villa wird von privaten Gärten umgeben. Entspannen Sie im Außenpool oder am Mittelmeerstrand auf der gegenüberliegenden Straßenseite. WLAN in den öffentlichen Bereichen gratis.