Zum Hauptinhalt springen

Bernsteinstraße

Diese Reise führt uns nach Südburgenland in die Bernsteinstraße und das Vulkanland.
18.09. - 21.09.2020
4 Tage

‣ Fahrt im Auderer Reisebus
‣ 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 3*-Hotel Thier in Mönichkirchen
‣ 1 x Grüß Gott mit einem Glas Most und Mönichkirchner Laberl
‣ 2 x Abendessen im Hotel
‣ 1 x kalt-warmes Schwaigenland-Bauernbuffet mit regionalen Schmankerln
‣ 1 x Gselliges Beisammensein mit „Mönichkirchner Dreigsang“
‣ Nutzung von Hallenbad, Whirlpool, Sauna, Aroma-Dampfkammer
‣ 1 x Besuch Erzherzog-Johann-Modellpark in Mönichkirchen
‣ 2 x Reisebegleitung mit dem Chef des Hauses am 2. und 3. Tag
‣ 1 x zünftiges Mulatsag Mittagessen in Heiligenbrunn mit Stelzen-Essen oder Kesselgulasch, Strudeldessert, 1/8 l Uhudler und geschichtlicher Führung durch die historische Kellergasse
‣ Besuch und Verkostung beim Obstgut Hoanzl
‣ 1 x Führung Burg Güssing inkl. Bergund Talfahrt mit dem Schrägaufzug
‣ 1 x Besichtigung Felsenmuseum Bernstein inkl. Werkstättenführung
‣ 1 x Weinberge-Panoramafahrt im Blaufränkischland inkl. Weinprobe und Imbiss im Weingut Ernst
‣ Reisebegleitung, Bordservice
‣ Mauten & Straßensteuern

Reisepreis € 429,- p.P. im DZ

Einzelzimmerzuschlag € 36,-

Reise- & Stornoschutz € 37,- p.P.

Mindestteilnehmer: 25 Personen

Reise anfragen
Diese Reise führt uns nach Südburgenland in die Bernsteinstraße und das Vulkanland.
313
314

1 Anreise. 6:00 Uhr Abfahrt ab Imst über Innsbruck, Lofer mit kurzer Unterwegspause nach Lantschern zum Mittagessen im Landgasthof Wöhrer. Anschließend Weiterfahrt zum Kirchenwirt in Maria Schutz. Probieren Sie die Riesenklosterkrapfen! Danach Fahrt ins Hotel Thier***. Zimmerbezug, Begrüßung mit 1 Glas Most und Mönichkircher Laberl, Abendessen und Übernachtung.

2 Südburgenland. Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Chef des Hauses nach Güssing zur Burgbesichtigung mit Franziskaner Kloster. Anschließend geht es durch das Stremtal nach Heiligenbrunn zur Ortsführung durch das Kulturerbe der historischen Weinkellergasse aus dem 18. Jh. mit den strohgedeckten Kellerstöckel-Häuschen. Freuen Sie sich auf ein „Mulatsag-Mittagessen“ im über 200 Jahre alten, einzigartigen strohgedeckten Weinkeller mit gebratener Stelze, warmem Krautsalat und im Rohr gebratenen Kartoffeln (Krumpan), oder ein deftiges Kesselgulasch. Zum Nachtisch gibts süße, gezogene Strudel. Und ein Glas Uhudler darf natürlich nicht fehlen!
Nachmittags geht es noch ins romantische Zickenbachtal zum Obstbauern Hoanzl. Genießen Sie eine Schnaps- und Obstsaftverkostung, bevor wir ins Hotel zurück fahren. Abendessen und Übernachtung.

3 Bernsteinstraße. Heute geht es nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet mit dem Wirt nach Bernstein zum Besuch des Felsenmuseums. Lassen Sie sich begeistern von der unterirdischen Welt des Bergbaus, vom Zauber des Edelserpentins und von der Kraft des Naturbernsteins. Das Felsenmuseum beherbergt in seinen Ausstellungen auf über 1.000 m2 Ausstellungsfläche einzigartige Exponate und Raritäten. Danach Weiterfahrt ins Blaufränkischland auf den Spuren der römischen Bernsteinstraße nach Deutschkreutz, wo Sie die Familie Ernst begrüßt. Fahrt durch die Weinberge mit anschließender Verkostung und Imbiss. Entlang der 2. Rotweinstraße bei Lutzmannsburg geht es über Lockenhaus in die Bucklige Welt - Möglichkeit zum Besuch beim „Eis-Greissler“ und Rückfahrt ins Hotel. Abendessen und Übernachtung.

4 Heimreise. Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen vom Burgenland. Fahrt über die Südautobahn bis Baden und weiter durch das Helenental nach Alland - Außenring - Westautobahn. Unterwegs haben wir noch evtl. die Möglichkeit, das „Haubiversum“ - eine Brot-Erlebniswelt in Petzenkirchen oder das Paneum - die Wunderkammer des Brotes in Asten zu besuchen. Mittagessen unterwegs und Heimreise nach Tirol.

Extra:
HAUBIVERSUM Erlebnisführung, Kinofilm & Mohnflesserlflechten
€ 8,90 p.P.

PANEUM Eintritt inkl. Audioguide € 7,50 p.P.

 

Hotelbeschreibung

Das familiär geführte 3*-Hotel Thier bietet 50 Zimmer, alle ausgestattet mit Bad/Dusche, WC, SAT-TV, Radio, Telefon, WLAN und Balkon. Die Zimmer sind mit dem Hotellift erreichbar. In den gemütlichen Gasträumen und im Restaurant werden Sie mit Schmankerln aus Küche und Keller verwöhnt. Ganz neu ist der hauseigene Trinkbrunnen mit geprüftem Urgesteinsquellwasser. Das Hotel verfügt über eine Hotelbar, ein Karten-Spiel-Zimmer, Kaminzimmer und Vortrags-/Seminarräume. Weiters finden Sie eine großzügige Wohlfühllandschaft mit Hallenbad, Whirlpool, Finnischer Sauna, Aroma-Dampfkammer, Infrarotsauna, Ruhebereich und Lärchenholzterrasse. Der Bus parkt direkt vor dem Hotel.
Mönichkirchen liegt genau zwischen Wien und Graz, auf 1.000 m Seehöhe im Dreiländereck der Bundesländer Niederösterreich, Steiermark und Burgenland, ideal für erlebnisreiche Ausflüge ins Umland.