Zum Hauptinhalt springen

Törggelen Osttirol

Den Ursprung des Törggelens kann man auf den Weinhandel zurückführen. Die Weinhändler trafen sich im Herbst zum Austausch von Nachrichten und verkosteten den Neuwein.
24.10. - 25.10.2019
26.10. - 27.10.2019
2 Tage

FIX

‣ Fahrt im Auderer Reisebus

‣ 1 x Übernachtung mit reichhaltigem Frühstücksbuffet im 3*- Hotel Unterwöger in Obertilliach

‣ Sauna- und Schwimmbadbenützung kostenlos, Bademantel, Saunatücher leihweise im Zimmer

‣ 1 x Törggelen mit Live-Musik

‣ 1 x Führung Villgrater Natur

‣ Reisebegleitung, Bordservice

‣ Mauten & Straßensteuern

Reisepreis € 145,- p.P. im DZ

Einzelzimmerzuschlag € 15,-

Reise-/Stornoschutz € 14,- p.P. im DZ

bzw. € 20,- im EZ

Reise anfragen
Den Ursprung des Törggelens kann man auf den Weinhandel zurückführen. Die Weinhändler trafen sich im Herbst zum Austausch von Nachrichten und verkosteten den Neuwein.
156
157

1 Anreise. Vormittags Abfahrt ab Imst über Innsbruck, Brenner durchs Pustertal bis Bruneck. Dort verbringen wir die Mittagspause. Am frühen Nachmittag fahren wir ins gebuchte 3*-Hotel Unterwöger nach Obertilliach. Nach dem Zimmerbezug haben Sie Zeit zur Erholung, Nutzung des Wellnessbereichs oder einem gemütlichen Spaziergang, bevor wir abends das Törggelemenü samt Live-Musik genießen.

Woher kommt der Begriff „Törggelen“? „Törggelen“ kommt nicht vom Torkeln, auch wenn jemand bei übermäßigem Weinkonsum im wackeligen Zustand die Törggelestube verlassen haben könnte. Der Begriff wurde von „Torggl“ abgeleitet, womit man die Weinpresse bezeichnet.

Wer das Tanzbein schwingen möchte - nutzen Sie die Gelegenheit, denn so jung kommen wir nicht mehr zusammen!

 2 Villgrater Natur & Heimreise. Nach einem späten Frühstück heißt es Koffer packen und verladen. Danach fahren wir nach Innervillgraten und besuchen dort die Villgrater Natur. Seit über 30 Jahren wird hier das Beste aus Wolle gefertigt.Verarbeitet wird rund ein Drittel der österreichischen Schafwolle von etwa 75.000 heimischen Schafen. Schauen Sie mit uns hinter die Kulissen bei einer Führung durch das mit Holz und Schafwolle gebaute Betriebsgebäude auf dem „Weg der Wolle“. Anschließend lassen wir uns das Mittagessen in der Badl Alm schmecken, bevor wir die Heimreise antreten.

 

Hotelbeschreibung:

Das 3*-Hotel Gasthof Unterwöger liegt im Herzen von Obertilliach, dem hölzernen Dorf. Die Küche verwendet Produkte aus eigner Landwirtschaft und Metzgerei. Das Haupthaus verfügt über 36 gemütliche Zimmer. Familie Lugger führt das historische Wirtshaus bereits seit vier Generationen. WLAN gratis.